Rezept: Seeteufelragout mit Gemüsejulienne und Safran Sauce

Zutaten für 4 Personen

Arbeitszeit ca. 30 Min

Sie benötigen:

600g Seeteufel  (ohne Gräten), 3 große Möhren, 200g Erbsenschoten, 2 Schalotten gewürfelt, 1 Knoblauchzehe gepresst, ½ Löffel Tomatenmark, 1 Portion Safran, ½ Liter Fischfond,1/2 Liter Hühnerfond, 150g  Sahne (5 % Fettgehalt), 200 ml Weißwein, 1 Schuss Cognac, 1 Orange ausgepresst, 1 Zweig Rosmarin gehackt, 2 Zweige Thymian auch gehackt, Salz und Pfeffer,4 Suppenlöffel Olivenöl.

 

Zubereitung

Den Fischfond, den Hühnerfond und den Wein auf  1/3 bis 1/4 reduzieren. Die Möhren für die Julienne schneiden, die Erbsenschoten kurz blanchieren, abschrecken und in schräge Streifen schneiden.

Den Seeteufel in größere Würfel schneiden.

Den Fisch in Olivenöl kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Im verbleibenden Fett die Schalottenwürfel und den Knoblauch andünsten, das Tomatenmark, den Thymian und den Rosmarin einrühren, das Gemüse zufügen und mit dem reduzierten Fond und dem Cognac ablöschen.

Den Orangensaft und den Safran zu geben und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce nochmals etwas reduzieren. Den Fisch wieder zugeben und erwärmen.

Zum Schluss die Sauce mit die Sahne verfeinern und nochmals abschmecken.